Konzerte

Hier finden Sie unsere Termine und Programme.

2017

Programm:

dolorosa 17 –

„einmal mit jeshua spazieren gehen…“

Werke von Allegri (Miserere), Domenico Scarlatti (Stabat mater),

Karlheinz Stockhausen und Uraufführungen von Hans-Jürgen Gerung

und Texte von Michail Bulgakow

…mehr Infos

 

 

Samstag, 18.03.2017

15:00 Katholische Pfarrkirche St. Johannes Baptist Oberstdorf/Allgäu

Oliver Mannel, Rezitation

Dmitri Dichtiar, Violoncello

ensemble cantissimo

Ltg. u. Orgel: Markus Utz

http://www.musikschule-oberstdorf.de

 

Sonntag, 19.03.2017

16:00 Uhr Konstanzer Münster ULF

Oliver Mannel, Rezitation

Dmitri Dichtiar, Violoncello

ensemble cantissimo

Ltg. u. Orgel: Markus Utz

http://www.muenstermusik-konstanz.com

 

Sonntag, 26.03.2017

17:00 Uhr KunstKlangKirche Wollishofen Zürich

Oliver Mannel, Rezitation

Dmitri Dichtiar, Violoncello

ensemble cantissimo

Ltg. u. Orgel: Markus Utz

http://www.kunstklangkirche.org

 

Programm:

Chagall-Vesper

Eine musikalisch-literarische Vesper im Lichte von Chagall

mit Werken von Monteverdi, Rachmaninow und Pärt

…mehr Infos

 

Termine:

Sonntag, 30.04.17

17.00 Konzert Katholische Kirche St. Johannes Weinfelden

ensemble cantissimo

Ltg. Markus Utz

www.weinfelden.ch

Mittwoch, 10.05.17

19.00 Fraumünster Zürich

Chagall-Enkelin Meret Meyer, Rezitation

ensemble cantissimo

Ltg. Markus Utz

www.fraumuenster.ch/musik/chagall-konzerte/

Sonntag, 16.07.17

17.00 Konzert Klosterkirche Rheinau (CH) Chagall-Enkelin Meret Meyer, Rezitation

ensemble cantissimo

Ltg. Markus Utz

www.rheinauerkonzerte.ch

 

Freitag, 28.07.17

20.00-22.30 Konzert Konstanzer Münster

Eröffnungskonzert der Int. Orgelkonzerte Konstanz

Bach-Nacht (mit Stehempfang im Kreuzgang)

Dritter Teil der Clavierübung

und Werke von Bach, Monteverdi, Pärt und Rachmaninow

Jonathan Ryan, New York

ensemble cantissimo

Ltg. Markus Utz

 

Freitag, 22.09.17

19.00-20.00 Konzert Stiftskirche Stuttgart

Werke von Monteverdi, Bach, Rachmaninow und Pärt

ensemble cantissimo

Ltg. Markus Utz

www.stiftsmusik-stuttgart.de

 

Samstag, 23.09.17

18.00 Uhr Konzert Kirche Mariä Himmelfahrt Sallern/Regensburg

Werke von Monteverdi, Bach, Rachmaninow und Pärt

ensemble cantissimo

Ltg. Markus Utz

https://www.regensburg.de/veranstaltungen

 

Programm:

„War-Dreams“

Rezensionen zu War-Dreams:
Rezension Radio Bremen
Rezension Mittelbayerische Zeitung

 

Sonntag, 15.10.17

18.00 Uhr Konzert Stadtpfarrkirche St. Karl Hohenems/Österreich

Werke von Byrd, Bach, Schönberg, Tippett u.a.

Raschèr Saxophone Quartet

Ensemble cantissimo

Ltg. Markus Utz

2016

So, 03.07.16 Katholische Kirche Weinfelden www.weinfelden.ch

Mi, 21.09.16 Fraumünster Zürich www.fraumuenster.ch

Fr, 23.09.16 St. Stephan Konstanz www.muenstermusik-konstanz.de

Sa, 24.09.16 Hemberg bei St. Gallen www.konzerte-auf-dem-hemberg.ch

Swiss made

Musik aus der Schweiz für Chor, Violoncello und Orgel

Werke von
Frank Martin, Arthur Honegger,
Adolf Brunner, Daniel Philip Hefti
und Nadir Vassena

 

Ausführende:
Thomas Grossenbacher, Violoncello
Jörg Ulrich Busch, Orgel
ensemble cantissimo
Markus Utz, Dirigent

 

Das ensemble cantissimo, der Zürcher Tonhalle-Solocellist Thomas
Grossenbacher und Fraumünster-Organist Jörg Ulrich Busch stellen in
ihrem Programm „Swiss made“ prominente, wieder zu entdeckende und
erstmals zu hörende Schweizer Musik vor. Sie spannt einen doppelten
Bogen: einen musikalischen vom auslaufenden Expressionismus bis in hinein in unsere Zeit und
einen räumlichen von der französischen, über die deutsche Schweiz als Schwerpunkt bis hin
zur italienischen Schweiz. Das Programm macht dadurch die enorme Vielfalt der Schweizer
Musik deutlich.

 

 

 

2015

 

So, 28.06.15,  19 Uhr Rosenberger Musiktage, Klosterkirche Maria Rosenberg,

67714 Waldfischbach-Burgalben

So, 19.07.15,  15.30 Klosterkirche St. Ottilien,
Erzabtei St. Ottilien, 86941 St. Ottilien https://www.erzabtei.de/veranstaltungen

Fr, 31.07.15,  20.00 Konstanzer Münster http://www.muenstermusik-konstanz.com/konzerte/

Mi, 23.9.15, 19.00 Fraumünster Zürich http://www.fraumuenster.ch/

So, 27.09.15, 17.00 Basilika Waldsassen, Basilikaplatz 6,

95652 Waldsassen

Fr, 2.10., 19 Uhr Stiftskirche Stuttgart, Stiftsstraße 12, 70173 Stuttgart http://www.stiftskirche.de

So, 04.10.15,  17.15 Konzert Katholische Kirche Weinfelden

 

Weiterführende Informationen zu den Ausführenden und dem Programm finden Sie hier!

 

Krieg und Frieden

Ausführende:
Raschèr Saxophon Quartet
ensemble cantissimo
Markus Utz, Dirigent

 

Zusammen mit dem berühmten Raschèr Saxophon Quartet stellt cantissimo im Jahr 2015 das neu konzipierte Konzert-Projekt zum Thema „Krieg und Frieden“ in St. Gallen, Weinfelden, Zürich und Konstanz vor. 2014 jährte sich der Ausbruch des 1. Weltkrieges zum 100. Mal, dieses Jahr werden es 70 Jahre seit dem Ende des 2. Weltkrieges sein. Aus diesem Anlass vereint das Konzertprogramm unter dem Motto „Krieg und Frieden“ Werke aus dieser Zeit und erinnert mit einer Uraufführung an unsere Verantwortung für den Frieden.

Ohne Zweifel gehören Krieg und Frieden ebenso zu den Grunderfahrungen der Menschheit, wie die damit verbundenen Empfindungen und Ausdrucksformen von Friedenssehnsucht und Kriegsabscheu. Licht und Schatten, Himmel und Hölle, gut und böse liegen oft nahe beieinander. Der Musik kommen in diesem Zusammenhang verschiedene Rollen zu. Sie ist nicht nur ein Medium zur Erinnerung, Darstellung und Verarbeitung von Gefühlen wie Hass, Wut, Depression und Zerstörung. Sie kann auch der Ausdruck von Versöhnung, Hoffnung nach Frieden oder die Aufforderung zu einem besseren Handeln sein.

Gerade das Singen war und ist immer auch Ausdruck der Seele eines Volkes, ob in Volksliedern, Spirituals oder in der Kunstmusik. Der starke Missbrauch von Volkliedern für propagandistische Zwecke durch das Nazi-Regime zerstörte gerade im deutschsprachigen Raum die Singtradition mehrerer Generationen. Erst in den in den letzten Jahrzehnten konnte dies langsam wieder aufgebaut werden.

Unser Beitrag zum Frieden und die Lehre aus den Weltkriegen ist, dass wir auch heute gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit eintreten: Musik und besonders das Singen ist ein wichtiges Medium zu einem besseren gegenseitigen Verstehen und Verständnis zwischen Kulturen und Völkern.

Die Texte des Programms „Krieg und Frieden“ stammen aus ganz unterschiedlichen Zusammenhängen, sind aber auch in unserer, alles andere als sicheren Zeit noch erschreckend aktuell.

Unser Konzert-Projekt „Krieg und Frieden“ bewegt  sich in diesem Spannungsfeld und bringt dabei einen Ausschnitt von repräsentativen Vertonungen, die einen weiten Bogen spannen: von der Beschreibung furchtbarer Kriegsgeschehnisse als Abschreckung für kommende Generationen über die Erinnerung von Unterdrückung, Rassismus und Diktatur im 20. Jahrhundert  bis hin zum eindringlichen Appell für Frieden und dem Ausdruck der Hoffnung des Neubeginns.

Ein erster Schauplatz ist dabei der Amerikanische Bürgerkrieg mit der Vertonung eines Walt Whitman Gedichtes durch den jungen Kanadier Zachary Wadsworth in „War-Dreams“, das er in faszinierender Weise mit Zitaten der Trauer-Motette „Bow thine ear“ des Engländers William Byrd von 1589 verknüpft. Es ist eine Meditation über den Tod und das Gedächtnis der Verstorbenen, die sich aber letztlich in eine Tröstung und unseren Traum nach Frieden auflöst.

Zwei Vertreter der von den Nazis sogenannten „entarteten“ Musik sind Hanns Eisler und Arnold Schönberg. Als zwei prägende Komponisten des Übergangs der ausgehenden Spätromantik zur Moderne mussten sie ins Exil in die USA fliehen.

 

 

2014

 

Jubiläumskonzerte im September in Konstanz, Kempten, Kaufbeuren und Zürich!
Zu seinem 20-jährigen Jubiläum präsentiert das ensemble cantissimo ein Programm mit europäischen Meisterwerken des 18. bis 21. Jahrhunderts.

Ganz unterschiedlich sind die Motive, konfessionellen Zusammenhänge, Besetzungen und musikalischen Ausdrucksweisen: Von der barocken Doppelehörigkeit Bachs, über romantische Frauen- und Männerehöre von Verdi, Braunfels und Brahms, der impressionistischen Messvertonung von Poulenc, einer Uraufführung von Hans-Jürgen Gerung bis hin zum festlichen Te Deum Benjamin Brittens mit Orgelbegleitung. Das grenzüberschreitende ensemble cantissimo, bestehend aus professionellen Sängerinnen aus ganz Deutschland und der Schweiz, gehört unter der Leitung des Zürcher Chorleitungsprofessors Markus Utz inzwischen zu den gefragtesten Spitzenchören im deutschsprachigen Raum.

 

  • Sonntag, 06.07.2014: 17.15 Katholische Kirche Weinfelden (Eun-Hye Lee, Orgel)
  • Freitag, 19.09.2014: 20.00 Stephanskirche Konstanz Konzert innerhalb der Int. Orgelkonzerte Konstanz (Gerhard Weinberger, Orgel)
  • Samstag, 20.09.2014: 19.30 Basilika St. Lorenz Kempten (Gerhard Weinberger, Orgel)
  • Sonntag, 21.09.2014: 17.00 St. Martin Kaufbeuren (Daniel Hermann, Orgel)
  • Mittwoch, 24.09.2014: Fraumünster Zürich (Fraumünsterorganist Jörg-Ulrich Busch, Orgel)

2013

 

»Projekt 1: “unerhört… Chormusik durch die Jahrhunderte”«
Manchen Grossen traf das Los im Schatten zu bleiben, weil er zu Lebzeiten einen Riesen neben sich hatte. Unser Programm “Unerhört … Chormusik durch die Jahrhunderte” spürt solche zu Unrecht vergessenen Komponisten auf und bringt einige ihrer repräsentativen geistlichen Werke nach teilweise vielen Jahrhunderten wieder ans Licht. Gegenübergestellt werden diesen “Uraufführungen” jeweils Orgelwerke der bekannten Komponisten, der “Riesen” der jeweiligen Epoche. Skandinavische Musik unserer Tage baut die Brücke zum Heute und rundet das Programm ab.

Programm:
H. Isaac (Motetten aus “Choralis Constantinus”), J. F. Doles (Motetten)
H. von Herzogenberg (Geistliche Chormusik), Skandinavische Chormusik von Jennefelt und SandströmDie erste Rezension zu unserem “unerhört”-Konzert in Regensburg, bei dem wir die deutsche Erstaufführung von Jan Sandström “Landskap med solar” nach einem Text des Nobelpreisträgers Tomas Tranströmerfinden aufführen konnten, finden Sie hier: Rezension Konzerte “unerhört”:

  • Do, 18.07.13 – 20.00 Uhr – Konzert “Serenaden im Museum” Minoritenkirche Regensburg
  • Mi, 25.09.13 – 19.00 Uhr – Konzert Fraumünster Zürich
  • Fr, 08.11.13 “Stunde der Kirchenmusik” – 19.00 Uhr – Stiftskirche Stuttgart
  • Sa, 09.11.13 “Gesellschaft für Musik und Literatur” 20.00 Uhr Konzert St. Stephan Kreuzlingen

 

»Projekt 2: Brahms Requiem – Kooperation mit dem Ensemble Scarlattisti«
Ltg. Jochen Arnold und Markus Utz – Zum Brahms Requiem erklingt ausserdem die Deutsche Erstaufführung von Burkhard Kinzler “Totengebet” nach einem Text von Georg Kafka.

Konzerte “Brahms Requiem”:

  • Mi, 02.10.13 – 20.00 Uhr – Konzert Memmingen (Memminger Meisterkonzerte)
  • Do, 03.10.13 – 20.00 Uhr – Konzert Michaeliskloster Hildesheim
  • Fr, 04.10.13 – 21.00 Uhr – Stephanskirche Konstanz
  • Sa, 05.10.13 – 20.00 Uhr – Konzert St. Laurenzen St. Gallen

Eintrittskarten für das Konzert in Konstanz (25.- / 20.- / 15.- / Schüler und Studenten 9.-) gibt es an der Abendkasse eine Stunde vor Konzertbeginn und im Vorverkauf bei BuchKultur Opitz (07531-24171).

Vor dem Konzert um 20 Uhr gibt es einen Einführungsvortrag zum Deutschen Requiem von Brahms in der Seitenkapelle der Stephanskirche durch Prof. Dr. Meinrad Walter (Freiburg).

 

2012

 

»Geistlich – Weltlich, Chorwerke von Brahms und Herzogenberg«
Samstag, 12.5.2012 – 20.00 Uhr – St Martin, Kaufbeuren
Ltg. Markus Utz

 

»Brahms und Herzogenberg-Tage 2012 – Lieder und Gesänge, Wettstreit«
Christi Himmelfahrt, Donnerstag, 17.05.2012 – 17.00 Uhr– Kursaal Heiden/Appenzell
Ltg. Markus Utz

 

»Wie im Himmel«
Das ensemble cantissimo singt Chormusik des 19. und 20.Jahrhunderts. Ein himmlisches Erlebnis.
Eintritt: 12,- Euro / 8,- euro (erm.)

 

»Orgelnacht Konstanz«
Freitag, 20.07.2012 – 20 Uhr – Dreifaltigkeitskirche Konstanz. Eröffnung der Internationalen Orgelkonzerte Konstanz. Das ensemble cantissimo singt ein Messen-Pasticcio mit Werken wichtiger Komponisten des 20. Jahrhunderts (Frank Martin,Francis Poulenc, Paul Hindemith, Ralph Vaughan-Williams,Krzysztof Penderecki).
ensemble cantissimo
Ltg. Markus Utz

 

»RITUS«
Mittwoch, 19.09.2012 – 19 Uhr – Frauenmünster Zürich RITUS – Messen-Pasticcio des 20. Jahrhunderts und skandinavische Chorlyrik von Sibelius, Grieg und Petersson-Berger.
Live-Mitschnitt – Das Konzert wird vom Schweizer Radio DRS aufgenommen.
ensemble cantissimo
Ltg. Markus Utz

 

»RITUS«
Freitag, 12.10.2012 – 19.30 Uhr – St.Georg Nürnberg-Ziegelstein, Bierweg 35 RITUS – Messen-Pasticcio des 20. Jahrhunderts und skandinavische Chorlyrik von Sibelius, Grieg und Petersson-Berger. Andreas König, Orgel
ensemble cantissimo
Ltg. Markus Utz

 

»RITUS«
Samstag, 13.10.2012 – 20.00 Uhr – Niedermünster Regensburg RITUS – Messen-Pasticcio des 20. Jahrhunderts und skandinavische Chorlyrik von Sibelius, Grieg und Petersson-Berger.
Prof. Gerhard Weinberger , Orgel
ensemble cantissimo
Ltg. Markus Utz

Vorverkaufsstellen:
MZ-Kartenvorverkauf 0941.46616-0
Tourist-Info im Alten Rathaus 0941.507 4410

 

»RITUS«
Sonntag, 14.10.2012 – 18.00 Uhr – Stadtpfarrkirche St. Karl Hohenems/Österreich RITUS – Messen-Pasticcio des 20. Jahrhunderts und skandinavische Chorlyrik von Sibelius, Grieg und Petersson-Berger.
ensemble cantissimo
Ltg. Markus Utz

2010/11

 

Projekt 1 »Nachtgesang«
Sonntag, 2.5.2010 – 19.00 Uhr – Maria Rosenberg (Pfalz)
Ltg. Markus Utz

 

Projekt 2 »Notturnos und Frauenchöre«
Samstag, 24.07.2010 – 20.00 Uhr
Bachnacht zur Eröffnung der Internationalen Orgelkonzerte Konstanz
Dreifaltigkeitskirche Konstanz Heinrich von Herzogenberg: Notturnos und Frauenchöre Vokalsolisten-Quartett:
Iris-Anna Deckert (Sopran), Ursula Eittinger (Alt),
Andreas Weller (Tenor), Manfred Bittner (Bass)
Götz Payer (Klavier)
Frauenchor des ensemble cantissimo
Ltg. Markus Utz

 

Projekt3 »Bach und die Romantik«
Mittwoch, 15.9.2010 – 19.00 Uhr – Fraumünster Zürich Chorwerke von Heinrich von Herzogenberg – Orgelwerke von Bach, Brahms und Schumann
Jörg Ulrich Busch, Orgel
ensemble cantissimo
Ltg. Markus Utz

 

Projekt4 »Meeresleuchten und Nachtgesang«
Mittwoch, 13.10.2010 – 20 Uhr –Memminger Meisterkonzerte FOS/BOS Aula
Heinrich von Herzogenberg: Meeresleuchten und Nachtgesang Vokalsolisten-Quartett:
Iris-Anna Deckert (Sopran), Ursula Eittinger (Alt),
Andreas Weller (Tenor), Manfred Bittner (Bass)
Götz Payer (Klavier)
Frauenchor des ensemble cantissimo
Ltg. Markus Utz